Gü + Ti – jeder solo unterwegs – Ti:  Hochscheid – Reichenbrunn etc. – leider keine Fotos – 26 km 700 hm –  Gü:  Friedhofs- und Madonnatour – 1515 – 1810 – 6-Eichen – Brennender Berg mit letztem ? Schnee – Friedhof  Dudweiler – Rentrisch – Oberwürzbach – Madonna – im Umfeld der Madonna hats keinen einzigen Baum erwischt!  Interessant, 0der? – Haus Waldeck – Hassel – Geistkirch – Glashüttweiher – Wombweiher – Fazit: die „Buckelpisten“ auf Schnee und Eis, dieses knarzen, knirschen, ruckeln und knistern auf eisigem, arschglattem Harsch, aufgelockert durch aufgetaute Matschpassagen, der glasklare und eisige Ostwind, klettern über umgestürzte Bäume – all dies werden wir in Kürze wohl richtig vermissen, oder?   Sollte nur ne Lockerungstour werden und dann wurden es 42 km  und 612 hm . .

Das rote „Stumpy“ auf weißem Schnee am Brennenden Berg

Eis auf Schnee

Madonna im Fels