Jo + Ti + Gü – 15:15-18:15 – ca. 17°C – juchhu – zum ersten Mal kurze Hosen – Sonne – Frühlingserwachen – heute Start bei Gü – IGB Roter Flur – KKH – PUR-Pädche – Rentrisch – Stiefel-Pädche aufwärts – werden überholt von Mike Lex – treffen ihn ganz  oben an der Stiefelhütte wieder – ist eben ein Halbprofi aus Sachsen – so groß war der Vorsprung aber doch nicht – wir sind halt Hobbybiker aus dem Saarland – werden aber immer stärker  – z.B. die 3-Balken PUR abwärts – der höchste Härtegrad – dann wieder aufwärts zum Fliegerstein – abwärts über die „Treppe“ – Parkplatz Sengschd – Betzental – Bank1SaarPädcher – Bombentrichter – ein absolutes Highlight – Hasseler Tal – Aufwärts Fröschenpfuhl – Bahndamm – Rohrbach – Wombhütt – Nachbesprechung u.a. mit Fr – heute andere Route gefahren – beim Weizenbier neue Pläne für zukünftige Touren ausgedacht – Fazit für heute : schöne stramme Tour:   37  km  –  735  hm

Ti + Jo auf der Stiefel-Traverse

Keine Trickaufnahme: Hier gehts echt schräg zu !

Ankunft Stiefelhütte, alle ziemlich groggy, Ausnahme der Fotograf, war wie immer als erster oben:  Kann so schlimm also nicht sein, oder ?

Der Grüne:  Mike Lex !  Er war zu schnell für uns – nach diesem Foto war er auf und davon !

Abfahrt zur 3-Balken-Pur !

Ti am Fliegerstein !

Ein Fehl-Landeanflug am 04.Feb.1914  – – –  Ende hier !

Die PUR – 3 Balken abwärts – Höchststufe – festhalten !!

Beobachter am „Steinbruch“

Und jetzt die Treppe:

Jo und Treppe und so weiter

Jo !  Geschafft . .

Und jetzt Ti und die Treppe:

B-Note mindestens eine 2+, oder ?

Ti geschafft

Kleine Mutprobe: Der Bombentrichter – mit Ti !

Und Jo:

Nachbesprechung bei Urpils- und WeizenProteinen