14:30 – 17:30  – – – Gü Jo Fr – Mini – rund um IGB entgegen Uhrzeigersinn – Wombacher Weiher – – – – – 45 km     442 hm

WetterOnline sagt voraus:  70% Regenwahrscheinlichkeit  –  um 14:30  ist es  ganz trocken – also sind wir jetzt 100 % innerhalb der 30%  Nichtregenperiode –

um 15:00 fangen die restlichen 70% zu regnen an – dies aber auch mit 100 % – allerdings Leichtregen, also leichte 100 % – dies jedoch die ganze Tour über – so haben wir also die 30% Nichtregen für den ganzen Tag schon innerhalb der ersten halben Stunde verbraucht – ist Starkregen starke 100 % Regen und Leichtregen vielleicht leichte 100% Regen? – hat das alles vielleicht etwas zu tun mit dem berühmten Sinnspruch:

Ein Glas kann halbvoll oder halbleer sein ?

Beim Pessimisten ist das Glas halbleer, beim Optimisten halbvoll, oder ?

Also sind 100 % Leichtregen optimistische 100 %,

100 % Starkregen pessimistische 100 % .

Wir hatten also heute optimistische 100 % Regen innerhalb der 30 % Nichregenzeit.

Alles klar, oder ?

Wir brauchen dringend einen Meteorologen mit Prozentrechnungsdiplom.

100%-ige  Regenpause an der Philippslust

Kirkeler Waldweiher